Freilandlabor Marzahn

Willkommen auf der Homepage des Freilandlabors Marzahn

Wir laden Euch zu Entdeckungsreisen in die Hönower Weiherkette und ins Wuhletal ein. Wir bieten praktische Anschauung zu naturkundlichen und Umweltthemen. Zudem erfahrt Ihr bei uns Wissenswertes über Tiere, Pflanzen und ökologische Zusammenhänge aus der Natur vor der Haustür – als Ergänzung zum Unterricht, sowie für Projekttage, als Wandertagsziel, für Ferien- und Familienveranstaltungen für jung und alt oder als Weiterbildungsworkshop.

Wir bieten verschiedene Themen und Veranstaltungen für Schulklassen, Hort- und Kita-Gruppen an, aber auch Familien und Senioren sind bei uns herzlich willkommen.

Sie finden unser Programm unter Bildungsangebote und unsere zusätzlichen Veranstaltungen darüberhinaus hier: →Aktuelles.

Wir über uns

Das Freilandlabor Marzahn ist ein Projekt und integrativer Bestandteil des Infrastrukturellen Netzwerks Umweltschutz, einer gemeinnützigen GmbH (INU gGmbH). Das Freilandlabor gehört neben fünf Waldschulen zu den Grünen Lernorten der INU.

Es wird seit 1994 als eine Einrichtung für Umweltbildung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gefördert.

Unsere Mitarbeiter sind für die Vermittlung der „BNE – Lernen in Globalen Zusammenhängen“ qualifiziert .

Bienenlehrgarten (Lichtenhainer Str. 14)

Der Bienenlehrgarten ist eine Kooperation mit dem örtlichen Imkerverein Wuhletal 1864.

Der Bienenlehrgarten, ein Schau- und Lehrgarten für Bienen und Kräuter, ist ab Mai bis September – während der Bienensaison – immer montags bis donnerstags von 9:00 bis 16.00 Uhr für Besucher geöffnet. Hier können Sie Kräuter kennenlernen und Bienen beobachten.

Weitere Informationen zum Programm des Imkervereins Wuhletal 1864 finden Sie auf ihrer Webseite.