Aktuelles

 

 

— 26. Mai 2018 —-

Tag der offenen Tür im Freilandlabor Marzahn

Wir laden Sie herzlich in den Bienengarten ein, um unser Programm und uns näher kennenzulernen. Es erwartet Sie und Ihre Kinder ein abwechlungsreiches Programm mit vielen Spielen und Mitmachaktionen.

Unser buntes Programm zum Tag der offenen Tür können Sie hier als PDF-Datei herunterladen:

Programm Tag der Offenen Tür

 

 

— 17. Juni 2018 —-

 

Langer Tag der StadtNatur

Wir wollen auch in diesem Jahr wieder unsere Arbeit im Freilandlabor vorstellen und gemeinsam mit Ihnen die Geheimnisse unsere Umwelt und Natur entdecken. Dazu hat sich das Freilandlabor Marzahn der INU gGmbH wieder mit dem Imkerverein „Wuhletal 1864“ im Bienenlehrgarten verabredet. Das Freilandlabor wird von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr aktiv sein, der Bienenlehrgarten von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Hier kommen unsere Programmangebote, einschließlich vom des Imkerverein „Wuhletal 1864“:

Treffpunkt/Ort:          Bienenlehrgarten   

Lichtenhainer Straße 14 in 12627 Berlin, Fußweg hinter der Sabine-Ball-Grundschule

Anfahrt:         U Hellersdorf, Tram M6,18 Jenaer Straße

Geöffnet:       10.00 – 18.00 Uhr

  1. Imkerverein „Wuhletal 1864“

10.00 –  17.00 Uhr   Besichtigung des Bienenlehrgarten.
                        Sie erfahren etwas über das Leben einer Biene, die Imkerei und 
                        warum sie für uns so lebenswichtig ist.
                        Außerdem werden die Imker wieder Bienenprodukte, natürlich auch
                        ihren eigenen Honig, verkaufen.

15.30 – 17.00 Uhr   Führung durch den Bienengarten mit Uwe Meyer  „Wuhletal 1864“

Veranstalter: Imkerverein „Wuhletal 1864“

Leitung:                     Uwe Meyer

  1. Freilandlabor Marzahn / INU gGmbH

Sonntag, am 17.Juni 2018:

11.00 – 17.00 Uhr:  Kleine Forscher im Bienenlehrgarten

Gemeinsam mit euch entdecken wir die Tier- und Pflanzenwelt im Bienenlehrgarten. Wie viele Beine hat eine Honigbiene? Welche Farbe haben die Blütenpollen? Mit Lupe und Mikroskop wird die kleine Welt ganz groß und wir finden die Antworten auf unsere Fragen.

11.00 – 17.00 Uhr:  Eine Schatzsuche im Bienenlehrgarten

Bernd Langfeldt vom Freilandlabor Marzahn geht mit Euch auf eine Schatzsuche im Bienenlehrgarten. Dort gibt es nicht nur goldenen Honig sondern noch ganz andere Schätze zu entdecken. Wer aufmerksam und erfinderisch ist, wird am Ende belohnt.

11.00 – 17.00 Uhr:  Natürlich kreativ für kleine Künstler

Ein Sommertag im Bienenlehrgarten bietet gerade unseren kleinen Gästen ein abwechslungsreiches Programm. Mit frischen und getrockneten Materialien aus der Natur können sich kleine Künstler unter der Anleitung von Mitarbeitern aus dem Freilandlabor Marzahn kreativ ausprobieren.

14.00 – 15.30 Uhr:  Kräuterführung im Bienenlehrgarten

Schafgarbe und Spitzwegerich, Thymian und Salbei sind richtige Wunderkräuter. Aber nicht nur in der Naturmedizin finden sie vielfältigen Einsatz, auch in der Küche verleihen sie einem Gericht den Extra-Pfiff. Welche Kräuter sie vor Ihrer Haustür finden und welche in keinem Garten fehlen sollten, zeigt Ihnen Regina Troeder vom Freilandlabor Marzahn bei einer Führung durch den Bienenlehrgarten. Auf die Feinschmecker unter den Besuchern wartet am Ende eine kleine Verkostung von Kräutern in Blütenbrause und Kräuterquark.

Veranstalter:             INU Infrastrukturelles Netzwerk Umweltschutz gGmbH, Freilandlabor  Marzahn

Leitung:                     Regina Troeder

Für                  Kinder ab 6 Jahre